12.10.2021 17:30Von: VR/SBGaukönigsschießen

Wichtiger Hinweis zum Gaukönigsschießen!

Am Donnerstag, 21.10.2021 besteht die letzte Möglichkeit am Gaukönigsschießen 2021 teilzunehmen (Zusatztermin). Die Schießleitung übernimmt die Gausportleitung, alle Starter sind daher vorab an Volker Rühle zu melden (Meldung durch den Verein!).

Mögliche Zeitfenster (jeweils 8 Starter): 18:30 - 19:00 Uhr, 20:00 - 20:30 Uhr, 20:30 - 21:00 Uhr, 21:00 Uhr - Ende. (Achtung, die Zeitfenster 19:00 - 19:30 Uhr & 19:30 - 20:00 Uhr sind bereits voll belegt!)

Ohne vorherige Anmeldung ist mit Wartezeit zu rechnen!

 


06.10.2021 16:05Von: TB/VSWiederlader-/ Vorderlader-/ Böllerlehrgänge

Böllerlehrgänge mit Prüfung

  • 3. - 4. April 2022 in Nüdlingen Gau Rhön Saale
  • 22. – 23. Mai 2022 in Schöllkrippen Gau Main Spessart
  • 26. - 27. Juni 2022 in Neubrunn Gau Würzburg
  • 20. - 21. November 2022 in Schöllkrippen Gau Main Spessart

Wiederlader-/ Vorderlader-Lehrgänge mit Prüfung (Es kann auch nur der Teil Vorder- oder Wiederlader gemacht werden)

  • 12. - 14. März 2022 in Schöllkrippen Gau Main Spessart
  • 9. – 11. Juli 2022 in Schöllkrippen Gau Main Spessart
  • 12. - 14. November 2022 in Schöllkrippen Gau Main Spessart

Mindestalter: 21 Jahre (Ausnahmen sind je nach Landratsamt/Stadtverwaltung individuell möglich).

Es muss eine Unbedenklichkeitsbescheinigung nach dem SprengG vorgelegt werden, welche max. 1 Jahr ab Ausstellungsdatum gültig ist. Diese kann bei den jeweiligen Waffenbehörden beantragt werden.

Lehrgangsgebühren:
Böller 125,00€ zzgl. Prüfungsgebühr
Wieder- oder Vorderlader 120,00€ zzgl. Prüfungsgebühr
Kombilehrgang Wieder- und Vorderlader 215,00€ zzgl. Prüfungsgebühr

Anmeldung und Info zu den Lehrgängen:
Bezirksböller-Referent Tobias Elsesser
Telefon: 06024-6370149 oder 0160-8705944 sowie per Mail unter tobias.elsesser@gmx.de

 


22.09.2021 17:30Von: SBRundenwettkämpfe 2021/22

Wettkampfpläne / Mannschaftsführer RWK 2021/22

Luftgewehr

Luftpistole

Sportpistole

Kategorie: Sport

06.09.2021 20:45Von: SBStartkarten Deutsche Meisterschaften

Unter nachfolgendem Link könnt Ihr die Startkarten für die Deutschen Meisterschaften in Hochbrück (Teil 2) herunterladen.

Startkarten Schützengau Main-Spessart

Bitte beachten: Die Startkarte (in Papierform) ist bereits für den Zutritt zum Gelände notwendig.

Kategorie: Sport

05.08.2021 09:51Von: VSLehrgang Vereinsübungsleiter (VÜL) im Oktober 2021

Lehrgang Vereinsübungsleiter (VÜL) im Oktober 2021
Der Lehrgang findet über mehrere Tage am 9./10.10. und 23./24.10. in Schimborn statt
Die Teilnehmerliste wird in der Reihenfolge nach Eingang der Anmeldungen erstellt. 

Anmeldung und Info bei Kimberly Höfer (kimberly.hoefler@gmx.de) bis spätestens 24.09.2021
Anmeldunterlagen

Kategorie: Allgemein

30.06.2021 10:17Von: TE/VSKombilehrgang Vorder-/ Wiederlader, Böllerlehrgang

Böllerlehrgang 3. und 4. Oktober im Schützenhaus Schöllkrippen (Anmeldeschluss: 10. September 2021)

Kombilehrgang Vorder-/ Wiederlader 16. - 18.Oktober im Schützenhaus Schöllkrippen (Anmeldeschluss: 20. September 2021)

Für beide Lehrgänge beträgt das Mindestalter 21 Jahre desweiteren wird eine Unbedenklichkeitsbescheinigung von der zuständigen Waffenbehörde benötigt!!!


Lehrgangsgebühren:
Böller (Alle 3 Böllerarten) 125,00€ zzgl. Prüfung
Kombilehrgang Vorderlader/ Wiederlader 215,00€ zzgl. Prüfung
Vorderlader- oder Wiederlader 120,00€ zzgl. Prüfung

Anmeldung und Info bei Tobias Elsesser 01608705944 oder tobias.elsesser@gmx.de

 

Kategorie: Allgemein

27.02.2021 21:00Von: VR/SBMeisterschaften und Rundenwettkämpfe 2021

Liebe Sportfreunde!

Das Sportjahr 2021 zwingt uns leider erneut zu großen Veränderungen in der Durchführung unserer Wettkämpfe und Meisterschaften.

Die Gaumeisterschaften 2021 mussten abgebrochen werden. Dafür tragen wir jetzt eine komplette offene Bezirksmeisterschaft für alle Disziplinen in Unterfranken aus.

Für die Vereine heißt das, dass wir bis 13.03.2021 eine Meldung benötigen, wer an den Bezirksmeisterschaften starten will. Dazu öffnen wir nochmal das Meldefenster in GM-Shooting für alle Vereine. Nachmeldungen sind evtl. noch bis Ostern möglich (sofern freie Stände zur Verfügung stehen).

Für die bereits gemeldeten Schützen gilt es zu überprüfen, wer an den Bezirksmeisterschaften starten will. Dazu muss das entsprechende Häkchen im Programm gesetzt sein. Dies gilt auch für alle bereits geschossenen Disziplinen im Gau.
Für die noch nicht ausgetragenen Disziplinen im Gau bitten wir um entsprechende Meldung im Sportprogramm, wer an den Bezirksmeisterschaften teilnehmen will
.

Es gibt heuer keine "ZIS-Meldung", fast alle Disziplinen auf der Bezirksmeisterschaft dienen als direkte Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft. In Hochbrück wird nur ein kleiner Teil an Disziplinen bei den Bayerischen Meisterschaften 2021 ausgetragen, da aufgrund der Teilnehmerzahlen nicht mehr möglich sein wird. Wir brauchen also noch die Meldungen für die Luftdruckdisziplinen, alle Vorderladerdisziplinen, Kleinkalibergewehr und den Rest der bisher im Gau nicht ausgetragen werden konnte.

Da es bei einer offenen Bezirksmeisterschaft keine Limitzahlen gibt, ist es daher wichtig, alle Startrechte nochmals zu prüfen wer auch im Bezirk starten will.

Die Termine für die Bezirksmeisterschaften werden voraussichtlich morgen Abend auf den Webseiten des Bezirkes und des Gaues veröffentlicht. Geplanter Beginn ist am 01.05.2021. Die letzten Meisterschaftstermine sind Ende Juni 2021.

Die Bezirksmeisterschaft Luftgewehr soll am 19./20.06.2021 in Haibach stattfinden.

Die Termine der Bayerischen Meisterschaften 2021 findet ihr auf den entsprechenden Webseiten des BSSB, ab morgen auf der Webseite des Bezirkes und bei uns auf der Homepage. Die Deutschen Meisterschaften 2021 sind nach wie vor an den bekannten Terminen geplant. Ob diese aber so durchgeführt werden können, wage ich sehr stark zu bezweifeln, liegt aber nicht in unserer Hand. Wer daran teilnehmen will, sollte sich diese Termine, die wir ebenfalls in den nächsten Tagen online stellen, vorerst freihalten.

Da auch wir eine gewisse Planungszeit für die Meisterschaften benötigen, bitten wir Euch um entsprechende Unterstützung und Abfrage in den Vereinen wer Meisterschaften schießen möchte. Wir werden die Wettkämpfe so gestalten, dass unsere bestens erprobten Hygienekonzepte auch eingehalten werden können.

Wir möchten möglichst vielen Schützen die Gelegenheit bieten, an diesen Meisterschaften teilzunehmen. Dazu bedarf es dieser kompletten neuen Meldung zum Bezirk. Es können sich Schützen neu anmelden, die bisher nicht für die Gaumeisterschaften gemeldet waren. Es können sich aber auch noch Schützen abmelden, die bereits eine Gaumeisterschaft geschossen haben, aber nicht zum Bezirk weiter gemeldet werden wollen. Dies ist für dieses Wettkampfjahr eine komplette Ausnahmeregelung - viele Paragraphen der Sportordnung wurden für diese Meisterschaftssaison vom DSB stark ausgeweitet!

Wir wissen, dass auch eine gewisse Skepsis und Unsicherheit bei den Schützen herrscht - meldet Euch trotzdem bitte jetzt zur Bezirksmeisterschaft an wenn ihr schießen wollt. Wir haben die Termine extra möglichst weit in den Sommer gelegt, damit auch noch Gelegenheit für ein paar Trainingseinheiten besteht. Kostenfreie Abmeldungen zur Bezirksmeisterschaft sind bis Mitte April möglich, falls es sich jemand dann doch anders überlegt. Sollten Termine abgesagt werden müssen, entfallen natürlich die Startgebühren.

Wir sind der einzige Bezirk in Bayern, der Bezirksmeisterschaften 2021 als höherwertige Wettkämpfe ausrichtet - nutzt bitte die Gelegenheit im Interesse unseres Sports und unserer Vereine! Wir versuchen alles machbar zu machen was irgendwie vertretbar ist.

Ich stehe Euch sehr gerne für alle Fragen telefonisch zur Verfügung!

Terminplan Bezirksmeisterschaften (Stand 13.05.2021)

 

Rundenwettkämpfe:

Die Rundenwettkampfsaison muss leider vorzeitig beendet werden. Wir starten im Herbst hoffentlich zum gewohnten Zeitpunkt mit der neuen Rundenwettkampfsaison 2021/2022 mit dem gleichen Stand vom Beginn der Saison 2020/2021.

Die bereits geschossenen Wettkämpfe werden "auf Null" gesetzt. Es gibt keine Auf- und Absteiger auf allen Ebenen bis zur Bundesliga.

Sollte sich eine Mannschaft zurückziehen bzw. auch neue Mannschaften hinzukommen, dann bitten wir um entsprechende Meldung an die Gausportleitung bis zum 30.06.2021.

Evtl. besteht im Sommer die Möglichkeit einer Großkaliber-Pokalrunde für die Kurzwaffen. Wer Interesse daran hat, möchte sich bitte bis spätestens 31.03.2021 bei mir melden.

Für die Luftdruckdisziplinen (Luftgewehr und Luftpistole) bereiten wir gerade einen attraktiven Pokalwettbewerb mit Fernwettkämpfen bzw. Präsenzwettkämpfen (wenn möglich) beginnend nach den Pfingstferien mit einem großen Finale in der Kultur- und Sporthalle Haibach (evtl. Mitte/Ende Juli 2021) vor.  Direkt im Anschluss ist die Pokalverleihung und gemütlichem Ausklang mit Essen und Trinken im Rahmen der Hygienebestimmungen unter freiem Himmel als Open Air-Veranstaltung des Gaues geplant.

Die Ausschreibung geht an die Vereine raus sobald wir die Sicherheit haben, dass wir wieder Wettkämpfe schießen dürfen.

Da meine beiden Stellvertreter vermutlich öfters schwierig erreichbar sind, könnt Ihr Euch auch hier gerne an mich telefonisch oder per Email an mich wenden!

Herzliche Schützengrüße - und bitte durchhalten!!
Eure Gausportleitung

Kategorie: Sport

25.10.2020 20:00Von: SBErgebnisse Gaumeisterschaften 2021

Gaumeisterschaften 2021

Ergebnisse

Pistole 9x19 / .45

Revolver .357 / .44

BSSB Kombi

Kategorie: Sport

19.08.2020 15:57Von: VSÄnderung des Waffenrechts

Neuerungen beim Nationalen-Waffen-Register (NWR)

Was bedeutet das für die Sportschützen?

Vorgehen der Stadt Aschaffenburg
Die Stadt Aschaffenburg trägt die E-ID und die P-ID auf der WBK beim nächsten Vorsprechen (Eintrag oder Austrag einer Waffe) automatisch ein.
Termine nur zum Eindruck der ID’s werden nicht vergeben.
Die Stadt Aschaffenburg versendet auch nicht automatisch die Stammdatenblätter mit W-ID und ggf. WT-ID. Diese können bei Bedarf ausschließlich schriftlich (per email) und formlos angefragt werden.

Vorgehen des Landkreises Aschaffenburg
Das Landratamt Aschaffenburg wird in den nächsten Wochen die Waffenbesitzer schriftlich über Ihre Nummer informieren. Es kann nun natürlich einige Zeit dauern bis alle diese Briefe erstellt und verschickt wurden. Sollte jemand diese Information (z. B. wegen Kauf oder Verkauf einer Waffe) vorher benötigen, so setzt er sich bitte direkt mit seinem Sachbearbeiter beim Landratsamt in Verbindung.

Erklärung zum NWR

Ab 01.09.2020 reicht dazu die WBK oder der Jagdschein nicht mehr aus. Nichts geht mehr ohne NWR-IDs.

Was sind NWR-IDs?
Das NWR hat sich Nummern ausgedacht für

  • jeden Erlaubnisinhaber (P für Privatpersonen, F für Firmen)
  • für jede Erlaubnis (E)
  • für jede Waffe (W) und
  • jedes wesentliche Waffenteil (WT).

Diese Nummern sind virtuell. Es gibt keine Verpflichtung, dass diese Nummern irgendwo eingedruckt oder gelasert/graviert werden.

Kein An- und Verkauf ohne P-ID und E-ID beim Händler
Ab 01.09.2020 darf kein Händler mehr eine Waffe an- oder verkaufen, wenn die P-ID und E-ID nicht vorliegt. Einzige Ausnahme ist die erste Langwaffe für Jungjäger, da diese noch keine WBK besitzen und daher auch noch nicht im NWR registriert sind. Da jede Waffenbehörde ihre eigene Software benutzt für die WBKs, gibt es auch keine Regel zum Ausdruck der NWR-IDs auf den Waffenbesitzkarten. Das macht jede Behörde, wie sie will. Manche schreiben alle Nummern (auch die WT-IDs) in die WBK, manche gar keine.

Oft findet man seine P-ID und E-ID auf der 1. Seite oder Innenseite seiner WBK.

Keine Reparatur ohne W-ID (Stammdatenblatt)
Ganz wenige Waffenbehörden drucken die W-IDs und WT-IDs in die Zeile zu der betreffenden Waffe. Bei den meisten Behörden stehen die W-IDs nur auf dem Stammdatenblatt.

Kategorie: Allgemein